24 - 01 - 2020
Rauchentwicklung Wohnhaus
Einsatzart Rauchentwicklung Wohnhaus
Kurzbericht Rauchentwicklung Wohnhaus
Einsatzort Am Mariengraben / KR-Hüls
Alarmierung Alarmierung per DME
am Sonntag, 15.04.2012, um 19:28 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus wurden am Sonntagabend die Freiwillige Feuerwehr Krefeld-Hüls, die Berufsfeuerwehr Krefeld sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld gerufen. Als das erste Hülser Löschfahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, drang Rauch aus einer Wohnung im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses, in der sich noch eine Person befinden sollte. Ein Atemschutztrupp verschaffte sich Zugang zur Wohnung, brachte die Wohnungsinhaberin ins Freie und übergab sie dem Rettungsdienst. Leider kam für sie jede Hilfe zu spät. Die Reste des Schwelbrandes konnten schnell mit einer Kübelspritze gelöscht werden. Anschließend wurde der Hochleistungslüfter vorgenommen.

Presselink    Presselink   
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok