27 - 11 - 2020
Person eingeklemmt
Einsatzart Person eingeklemmt
Kurzbericht Verkehrsunfall
Einsatzort Venloer Str. - St. Huberter Landstr. / KR-Hüls
Alarmierung Alarmierung per DME
am Mittwoch, 21.11.2012, um 09:05 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am Dienstagmorgen gegen kurz nach 9 Uhr rückten der Löschzug Hüls zusammen mit der Berufsfeuerwehr, dem Einsatzführungsdienst und dem Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall aus. Auf der B9 stieß in Höhe St. Huberter Landstraße ein PKW frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Der Fahrer des PKW wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Einsatzkräfte befreiten ihn durch den Einsatz von Hydraulischen Rettungsmitteln. Dabei wurde eine Fahrzeugseite und das Dach entfernt, damit eine möglichst schonende Rettung durchgeführt werden konnte. Während dieser Maßnahmen wurde der Patient medizinisch vom Rettungsdienst versorgt. Ebenfalls wurde der Fahrer des LKW vom Rettungsdienst betreut. Am LKW wurde der Kraftstofftank beschädigt. Auslaufender Diesel-Kraftstoff musste aufgefangen und der restliche Inhalt des Tanks abgepumpt werden. Während der Rettungsmaßnahmen und anschließender Unfallaufnahme wurde die Venloerstraße in diesem Bereich in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Presselink    Presselink   
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.