27 - 09 - 2020
sonstige Hilfeleistung
Einsatzart sonstige Hilfeleistung
Kurzbericht Verkehrsunfall
Einsatzort Venloer Str. - Mittelorbroich / KR-Hüls
Alarmierung Alarmierung per DME
am Samstag, 08.11.2014, um 22:05 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 45 Min.
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am späten Samstagabend kam es auf der B9 Venloerstr. in Höhe Mittelorbroich zu einem schweren Verkehrsunfall. Im Kreuzungsbereich stieß ein Fußgänger mit einem PKW zusammen und wurde dabei schwer verletzt. Der PKW kam nach dem Zusammenstoß erst mehrere Meter in einem Feld zum stehen. Eine Gruppe Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hüls, welche sich zum Zeitpunkt des Ereignisses nur wenige Meter entfernt auf einer Veranstaltung befanden, konnten darauf unmittelbar bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Restlichen Komponenten des Löschzugs Erste Hilfe leisten. Der verunglückte Fußgänger und der Fahrer des PKW wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei ausgeleuchtet. Während des Einsatzes und der anschließenden Unfallaufnahme blieb die B9 in diesem Bereich voll gesperrt.

Auf diesem Wege bedankt sich der Löschzug Hüls beim Veranstalter des St. Martins Zuges Orbroich, welcher die Einsatzkräfte während der fast 3 1/2 stündigen Unfallaufnahme mit Speisen und Getränken versorgte.

Presselink    Presselink   
Einsatzfotos
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok