31 - 10 - 2020
Rauchentwicklung Wohnhaus
Einsatzart Rauchentwicklung Wohnhaus
Kurzbericht Rauchentwicklung im Wohnhaus nach Müllbehälterbrand
Einsatzort Geldernsche Straße / KR-Nord
Alarmierung Alarmierung per DME
am Freitag, 09.10.2020, um 01:48 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am frühen Morgen wurde der Löschzug Hüls zusammen mit den Kräften der Berufsfeuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus alarmiert. Auf der Geldernsche Straße brannten in der Nacht mehrere Müllbehälter. Durch die starke Rauchentwicklung zog dieser in mehrere geöffneten Fenster eines Wohnhauses. Es wurden mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Ein Trupp ging zur Brandbekämpfung vor. Die anderen Trupps kontrollierten die betroffenen Wohnungen. Die Anwohner wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Der Löschzug Hüls stand währenddessen im Bereitstellungsraum und musste nicht tätig werden.

Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.