15 - 09 - 2019
Gewerbebetrieb Brand A2
Einsatzart Gewerbebetrieb Brand A2
Kurzbericht Brennt Autowerkstatt
Einsatzort Inrather Straße / KR-Inrath
Alarmierung Alarmierung per DME
am Samstag, 16.03.2019, um 14:34 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am Samstagnachmittag kam es zu einem Brand in einem Gewerbebetrieb auf der Inrather Straße. Beim Eintreffen stand die 25 m x 10 m große Halle im Vollbrand von der bereits Teile eingestürzt waren. Bedingt durch eine starke dichte schwarze Rauchentwicklung, die bereits auf der Anfahrt sichtbar war, stand neben der unmittelbar eingeleiteten Brandbekämpfung, die sofortige Menschenrettung der Bewohner aus den anliegenden Wohnhäusern im Vordergrund. Der Löschzug Hüls setzte hierfür mehrere Atemschutztrupps ein und evakuierte die Bewohner mittels Brandfluchthauben aus dem Gefahrenbereich. Insgesamt wurden 32 Personen aus den Häusern gerettet und anschließend vom Rettungsdienst gesichtet, wovon sieben Personen einem Krankenhaus zugeführt wurden. Durch weitere Kräfte des Löschzuges Hüls wurde eine umfangreiche Wasserversorgung zur Sicherstellung der Brandbekämpfung durch die Berufsfeuerwehr aufgebaut. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, die sich über einen größeren Bereich ausbreitete wurde die Sondereinsatzgruppe "Messen" eingesetzt. Das HLF 3-2 verblieb noch bis ca. 21:20 Uhr an der Einsatzstelle und führte zusammen mit den Kräften der Berufsfeuerwehr Nachlöscharbeiten durch. 

Bericht - WZ    Bericht - RP    Bericht Blaulicht-News-Kre
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok