05 - 10 - 2022
Wohnungsbrand
Einsatzart Wohnungsbrand
Kurzbericht Wohnungsbrand
Einsatzort Krefelder Straße / KR-Hüls
Alarmierung Alarmierung per DME
am Sonntag, 10.04.2022, um 20:00 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

In einem Mehrfamilienhaus auf der Krefelder Straße, kam es am späten Sonntagabend zu einem Brand in einer der Wohneinheiten. Der ersteintreffende Löschzug Hüls bestätigte eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines sieben stöckigen Hochhauses. Umgehend wurde ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung in die Brandwohnung geschickt. Ein weiterer Trupp, ebenfalls unter schwerem Atemschutz, kontrollierte das Treppenhaus, schaffte eine Abluftöffnung und begleitete sich in Sicherheit bringende Personen ins Freie. Parallel wurden an beiden Gebäudeseiten Drehleitern in Stellung gebracht um, an den Fenstern oder Balkonen sich bemerkbar machende Personen zu betreuen oder herunterzuholen. Durch den Brand in der unteren Etage, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin wurden im weiteren Verlauf zwei weitere Atemschutztrupps zur Kontrolle der restlichen Wohnungen sowie zur Belüftung des Gebäudes eingesetzt. Die Anwohner des Hochhauses wurden vom Rettungsdienst und einem Notarzt gesichtet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr stellten während der Einsatzmaßnahmen für die vorgehenden ehrenamtlichen Kräfte des Löschzuges Hüls den Sicherheitstrupp.

Presselink BNK   
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.