27 - 01 - 2020
Überörtliche Hilfe
Einsatzart Überörtliche Hilfe
Kurzbericht Unwettereinsätze
Einsatzort Essen / Nordrhein-Westfalen
Alarmierung Alarmierung per Telefon
am Mittwoch, 11.06.2014, um 08:27 Uhr
Einsatzdauer 15 Std. 35 Min.
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
MTF 1    MTF 1 LF 16-TS    LF 16-TS
Einsatzbericht

Am Mittwochmorgen machte sich die Bezirksbereitschaft 3 (Kreis Viersen, Krefeld, Mönchengladbach) der Bezirksregierung Düsseldorf auf nach Essen, um die Kollegen vor Ort beim beseitigen von zahlreichen Sturmschäden nach einem Unwetter zu unterstützen. Vom Löschzug Hüls folgten 11 Kameraden dem Aufruf und machten sich mit dem LF-16TS und einem MTW auf den Weg. In Essen wurden die Kräfte und Fahrzeuge der Bezirksbereitschaft auf einzelne Einsatzgebiete verteilt und stellten die Verkehrssicherheit im betroffenen Gebiet wieder her. Mit der Kettensäge wurden, durch umgestürzte Bäume und herabgefallene Aste, versperrte Straßen und Gehwege wieder freigeräumt. Um 00:02 Uhr am darauf folgenden Donnerstag, nach ca. 15 1/2 Stunden kamen die Kameraden des Löschzuges Hüls wieder an ihrer Heimatwache an.

Einsatzfotos
Einsatzort
Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok