18 - 12 - 2017
Service
Besucherzähler
Heute46
Gestern78
Woche46
Monat2812
Insgesamt304489

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter

Sicherheitstipps
,zum Thema Advents- und Weihnachtszeit


Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu Bränden und schweren Verbrennungen, die durch Weihnachtsbäume, Kerzen, Fondues und Adventskränze ausgelöst werden. Der Grund hierfür, ist nicht selten Unachtsamkeit des Benutzer! Aber auch Mängel von elektrischen Lichterketten (innen und außen), entstanden durch die falsche Lagerung bzw. Instandhaltung durch den Besitzer, als auch durch den Verkauf und Inverkehrbringen von Produkten, die nicht einmal den Mindeststandart der Europäischen Union erfüllen, führen häufig zu Bränden und Stromschlägen. deshalb will der Löschzug Hüls Ihnen ein paar Tipps geben, damit ihre Familie die Weihnachtszeit genießen kann und Sie Besuch von einem Mann mit roten Mantel und nicht von Männern mit roten Autos bekommen!


 

1. Tipps in Hinblick auf Lichterketten

2. Tipps in Hinblick auf. Weihnachtsbäume, Kerzen und Adventskränze
- Schwere nicht brennbare Baum- / Kerzenständer bzw. Unterlagen verwenden.
- Standorte in unmittelbarer Umgebung von brennbaren Gegenständen,  wie z.B. Gardinen vermeiden.
- Weihnachtsbäume sollten nicht auf Fluchtwegen von Wohn- / Schlafzimmern aufgestellt werden.
- Adventskränze immer wieder z.B. mit einer Sprühflasche befeuchten.
- Halten Sie bereits vorbeugend z.B. einen Eimer Wasser als Löschmittel bereit
- Lassen Sie nie einen Raum in den Kerzen brennen unbeaufsichtigt oder alleine mit Kindern, auch nicht kurzfristig.

3. Tipps in Hinblick auf Fondues und Tischgrills
- Achten Sie darauf, dass das Gerät für innen geeignet ist und eine CE- und GS-Kennzeichnung besitzt.

- Stellen Sie den Tischgrill oder das Fondues immer auf eines geraden, festen und nicht brennbaren Untergrund.
- Tischgrills oder Fondues nicht im heißen Zustand nachfüllen.
- Fett oder Öl niemals überhitzen - ansonsten kann es sich entzünden.
- Brennendes Fett oder Öl niemals mit Wasser löschen. Sondern z.B. mit einem Topfdeckel ersticken.

Unwetterwarnungen DWD
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Termine